Leistungen

Mein vornehmliches Arbeitsziel ist es zunächst eine außergerichtliche Einigung der streitenden Parteien zu erreichen bzw. für Sie als meine Mandantschaft, eine bestmögliche, mit der Gegenseite abgestimmte und einvernehmliche Lösung für entstandene Unstimmigkeiten zu finden.
Denn Leistungsstörungen wie bspw. mangelhafte Leistung während der Ausführungsphase, Verzögerung der Werkleistung, Missverständnisse in Bezug auf die Vertragsauslegung oder über die tatsächliche Höhe des Werklohnes können oftmals auch nach Unstimmigkeiten in einvernehmlicher Weise beseitigt werden.

Letztlich möchten doch beide Vertragsparteien von Ihrer Kooperation profitieren, wobei der Auftraggeber ein hohes Interesse an dem Erhalt eines mangelfreien und wertigen Werkes hat, der Auftragnehmer gleichzeitig durch Auszahlung der Vergütung vorteilhaft wirtschaften möchte. Die Aufkündigung dieser Verbindung kann somit nur das letzte Mittel sein.

Nichtsdestotrotz werde ich die Durchsetzung Ihres Anliegens nach Erschöpfung der vorhandenen Möglichkeiten auch im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens vorantreiben.

Verlassen Sie sich dabei nicht nur auf meine fachlich-juristischen Kenntnisse als Ihr Rechtsberater, der sich bereits seit dem Studium und Referendariat mit dem Bau- und Architektenrecht befasst, sondern ebenso auf meine praktisch-technische Erfahrung aus über 15jähriger Tätigkeit als gelernter Handwerksgeselle. Die jeweiligen Interessen von Seiten der Auftraggeber- und Auftragnehmer sind mir insoweit bestens bekannt.

In diesem Sinne unterstütze, berate und begleite ich Sie gerne bei

Kontaktieren Sie mich