Besteller

Besteller ist die Vertragspartei, welche einen vertraglichen Anspruch auf Forderung der Leistung gegenüber dem Unternehmer hat. Dabei kann es sich um eine natürliche oder eine juristische Person handeln. Umgangssprachlich wird insbesondere im handwerklichen Segment häufig vom Auftraggeber die Rede sein, ein Begriff, den auch die VOB/B verwendet. Der Besteller kann Kaufmann und ebenso Unternehmer sein.

Ihn trifft in erster Linie die Verpflichtung der Abnahme des Werkes und die hierauf folgende Vergütungszahlung.
Ebenso wie der Unternehmer sieht sich der Besteller zahlreichen Nebenpflichten innerhalb des Vertragsverhältnisses ausgesetzt. Insbesondere hat er am Herstellungsprozess dergestalt mitzuwirken, dass er jegliche Handlungen unterlässt, welche die Herstellung grundlos beeinträchtigt oder gefährdet. Auch ihn treffen Aufklärungs-, Schutz- und Obhutspflichten. So kann der Besteller verpflichtet sein, Gefahren die seinem Einflussbereich zuzuordnen sind, in zumutbarer Weise von dem Unternehmer abzuwehren, sodass dieser keinerlei Schaden erleidet.

Kontaktieren Sie mich